Merz-Datenschutz

 

News-Ticker:

 
 


Haben Sie diese Erfahrung auch schon gemacht?

Die rechtssichere Umsetzung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) bindet wertvolle Ressourcen im Unternehmen, kostet Zeit und ist ohne Fachkenntnisse kaum möglich, selbst wenn Sie aufgrund Ihrer Betriebsgröße nicht verpflichtet sind, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Nicht nur in kleinen Betrieben oder Vereinen ist das ein Problem, auch größere Unternehmen haben damit zu kämpfen.

Erfahren Sie, wie unkompliziert und preiswert Sie Ihr Unternehmen oder Ihren Verein datenschutzrechtlich auf Vordermann bringen können.

Zertifikat als Datenschutzbeauftragter, Wolfgang Merz in Schlewig-Holstein

Als zertifizierter Datenschutzberater und -beauftragter analysiere ich den Status Ihres Datenschutzes, biete Beratung, Unterstützung und Seminare, ggf. inklusive der Stellung eines externen Datenschutzbeauftragten, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.
Ebenso berate ich Sie als Firmengründer, damit sie von Anfang an mit dem Datenschutz alles richtig machen.

Mitglied im Berufsverband der Datenschutzbeauftragten e.V., Wolfgang Merz in Mittelangeln, Schleswig-Holstein

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie viel Wissenswertes rund um den Datenschutz, was Sie beachten müssen und was es Sie kostet, Ihr Unternehmen in Sachen Datenschutz fit zu machen.

Punkten Sie mit nachgewiesenem Datenschutz bei Ihren Kunden!